Impressum  |   Datenschutz  |   AGBs

180116 logo trageberatung v05

Stoffwindeln sind…

ökologisch:

- umweltfreundlich, da Windelrecycling sehr gut möglich  
   —> alle Stoffe können in Windeln als Saugmaterial verwendet werden
   —> Geschwisterkinder können die Windeln ebenfalls benutzen

- ausschließlich Verwendung von kontrolliert biologisch Anbauten Stoffen möglich

- Ökobilanz ist direkt beeinflussbar
   —> Trockner Ja/Nein
   —> Ökostrom 
   —> Waschtemperatur
   —> Waschmittel
- weniger Erdöl zur Herstellung
- Kinder werden in der Regel schneller trocken, da sie ein besseres Körpergefühl entwickeln
- ökologisches Bewusstsein weitet sich auf andere Lebensbereich aus
- Müllvermeidung
   —> Windeln
   —> Müllbeutel
   —> Feuchttücher 

ökonomisch:

+ niedrigere Müllkosten
+ einmalige Anschaffung
+ geringere Gesamtkosten
+ günstiger bei mehreren Kindern
   —> kann vererbt werden :-)
+ Wiederverkauf möglich
- zunächst hohe Anschaffungskosten
- höherer Strom-/Wasserverbrauch
   —> schwer zu kalkulieren

Ein Baby benötigt ca. 6.000 Wegwerfwindeln in 3 Jahren. Dies entspricht ca. 8 bis 10 % des gesamten Restmülls im Haushalt. 6.000 Wegwerfwindeln kosten je Hersteller zwischen 900 bis 1.500 Euro. z.B. bei der Windelmanufaktur, kosten Stoffwindeln für die Komplette Wickelzeit, ca. 500 Euro. (Quelle www.windelmanufaktur.com, da gibt es auch einen Exeltabelle, für die Berechnung der Kosten)

Anzahl Neugeborener in D (2012)         673.500
Windelvolumen                                    4.445.100
Anzahl benötigter Müllwagen               296.340
Anzahl benötigter Mülltonnen         16.090.018

Quelle: https://www.destatus.de/DE/Publikationen/Thematisch/ Bevoelkerung/HaushalteMikrozenus/Geburtentrends5122203129004.pdf? blob=publicationFile

Gesundheit:

- Atmungsaktivität der Stoffwindeln
- natürliche Produkte
- Inhaltsstoffe
- Bio + Fair
- Hüftreifung
- Körpergefühl
- Hautprobleme
- viel engere Bindung Mutter/Kind, da man sich mit dem Baby viel mehr beschäftigt und dadurch mehr Zeit verbringt
  —> Qualitätszeit 

Spaß:

- Trend
   —> Titelbild Vogue in den USA
   —> Markenbewusstsein

- Diesigen
   —> Farben
   —> Muster
   —> Materialien
   —> viel Auswahl
   —> Suchtpotential :-) :-) :-) 

Individualität:

- Nachhaltigkeit
   —> gutes Gewissen
   —> Vorbildfunktion
   —> ökologischer Fußabdruck
   —> Geld sparen

- Social Media
   —> Facebook Gruppen
   —> Blogger
   —> Aufmerksamkeit
   —> Reaktion der Mitmenschen