Impressum  |   Datenschutz  |   AGBs

180116 logo trageberatung v05

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Anmeldung

Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt sind für meine Angebote eine schriftliche Anmeldung per Mail oder Telefon erforderlich.  

Anmeldungen werden sofort nach Erscheinen des neuen Kurstermins entgegengenommen!

Bei längerem Fehlen kann keine Rückerstattung erfolgen.

Ihre Anmeldung ist ohne schriftliche Bestätigung verbindlich und angenommen, außer Sie erhalten zeitnah eine Absage wegen Überbelegung. Bitte entrichten Sie gleichzeitig mit der Anmeldung Ihre Kursgebühr. Hier erhalten Sie per Mail eine Rechnung die gleichzeitig die Anmeldebestätigung ist. Auch telefonische Anmeldungen sind verbindlich!

Die Anmeldung über eine im Kurs vorgelegte Folgeliste ist durch Ihre Unterschrift verbindlich!

Es erfolgt keine weitere Benachrichtigung, außer es treten Programmänderungen ein!

Abmeldung

Sollten Sie an der Teilnahme verhindert sein, können Sie sich bis 7 Tage vor Kursbeginn ohne Kosten wieder abmelden. Bei kurzfristigeren Abmeldungen muß ich eine pauschale Gebühr von € 6 bzw. die volle Kursgebühr berechnen, wenn der Platz nicht anderweitig belegt werden kann. Die Abmeldung muss grundsätzlich schriftlich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitgeteilt werden. Eine Rückerstattung der Kursgebühr aus privaten und gesundheitlichen Gründen (Attest) ist nicht möglich.

Abmeldung Beratungstermine 

Sollte mal ein Termin in der Stoffwindel- und Trageberatung nicht wahrgenommen werden können und damit ich nicht vor einer verschlossenen Tür stehen muss, muss dieser Termin 24 Stunden vorher telefonisch oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  abgesagt werden. Sollte ich doch mal vor einer verschlossenen Tür stehen, ist der volle Satz von den 1 1/2 Stunden leider fällig. Da ich den Termin dann nicht anderweitig vergeben konnte, da dieser für Sie reserviert war.

                                                                                            

Bezahlung

Der in der Rechnung genannte Betrag ist grundsätzlich ungekürzt per Vorüberweisung zu zahlen. Die Bankverbindung und der Rechnungsbetrag ist in der Rechnung zu entnehmen. Zahlungen sind gemäß dem angegebenen Zahlungsziel oder wenn das Zahlungsziel nicht angegeben ist innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum zu leisten. Zahlungen dürfen nur in der vereinbarten Währung (EUR) erfolgen. 


Einmal erteilte Lastschrift-Ermächtigungen gelten bis auf Widerruf. Sollte ein Gebühreneinzug trotz erteilter Lastschrift nicht möglich sein, stellen wir Ihnen zuzüglich zur Kursgebühr € 6 Verwaltungsaufwand in Rechnung. 

Bei Nichtteilnahme am Kurs trotz Anmeldung wird die Kursgebühr trotzdem fällig! 

Bei Nichtbezahlung der Kursgebühr innerhalb von 7 Tagen, ab Rechnungsdatum, besteht keine Gewähr, dass der Platz freigehalten wird. Dieser geht dann an die nächste Person auf der Warteliste über. Hier erfolgt kein separates Schreiben an den säumigen Kursteilnehmer. Mit der Zahlung der Kursgebühr werden die AGB´s automatisch angenommen.

Rückzahlung

Kommt ein Kurs nicht zustande und muss abgesagt werden, wird keine Abbuchung durchgeführt bzw. überwiesene Kursgebühren werden voll zurückerstattet.

Haftung 

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften. Vertragstextspeicherung 

Die AGB können Sie jederzeit hier auf dieser Seite einsehen. 

Keine Einräumung von Rechten

Jegliche Reproduktion (Vervielfältigung), Verbreitung, Vermietung, öffentliche Zugänglichmachung oder sonstige analoge oder digitale Verwertung (z.B. Einstellen von Fotos für Internetzwecke) sind nicht gestattet. Die öffentliche Ausstellung von Bildern oder Texten  bedarf im Einzelfall der Zustimmung von „Dein Herzplatz“ Inhaberin Helen Maier www.babys-herzplatz.de.

Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Vertragssprache ist deutsch. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist Ostfildern-Nellingen. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Esslingen bzw. der Landkreis Esslingen. 

Alle Preise sind Endpreise.

Als Kleinunternehmer im Sinne § 19 Abs. 1 UStG wird die Umsatzsteuer nicht ausgewiesen. 

Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, bleiben die übrigen Bedingungen hiervon unberührt. Von den vorstehend genannten Bestimmungen abweichende oder zusätzliche Vereinbarungen sind nur wirksam in Form einer schriftlichen Zusatzvereinbarung zu dem von den Parteien geschlossenen Vertrag, in dem auf die abgeänderten Bedingungen Bezug genommen wird. Auch die Abbedingung dieses Schriftformerfordernisses bedarf der Schriftform.

 

WIDERRUFSBELEHRUNG BEI FERNABSATZGESCHÄFTEN 

(§ 312C BGB)

Ein Fernabsatzgeschäft liegt dann vor, wenn der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zustande kommt (z.B. durch Briefwechsel, Telefon, Telefax, Email, Internet).

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder Email) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung meiner Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an die „Dein Herzplatz“ Helene Maier, Nußweg 21, 73760 Ostfildern, Telefon  0151 / 61410898 , Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www. babys-herzplatz.de.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) heraus zu geben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.